Die Blockfabrik geht einen grünen Weg

Wir versuchen unsere Halle stetig zu verbessern und die Umweltbelastung zu verringern sowie, ganzheitlich zu denken und soziale Projekte zu unterstützen.
Wir sind bereits 2018 auf Ökostrom aus 100% erneuerbaren Energiequellen umgestiegen.

 

Wir starten am 10. August im Zuge unseres zweiten Geburtstages mit der 3ten Blocksession für den guten Zweck

Wie funktioniert unsere Blocksession?!

Auf unserer Wettkampfwand stehen 80 Boulder zur Verfügung. Die Boulder bleiben über 4 Wochen bestehen und somit hat jeder Teilnehmer 4 Wochen Zeit, so viele Routen wie möglich zu schaffen. Wir spenden pro Person und pro geschaffter Route 10 Cent für ein Umweltprojekt an Global 2000 (verlinken). Dh wenn 300 Personen mitmachen und von den 80 Routen jeweils 60 Routen schaffen, sind es 18000 geschaffte Routen. Für die 18000 geschaffte Routen spenden wir einen Betrag von 1800€ an Global 2000.
Die Teilnahme an der Blocksession ist kostenlos.

Am Ende der 4 Wochen erwartet euch natürlich unter den Besten ein großes Finale!

Photovoltaikanlage

Für dieses Jahr September 2019 planen wir noch eine Photovoltaikanlage, mit welcher wir zu fast 100% autark sein werden.

 

Flohmarkt

Dank unser Kommunity war der Blockfabrik Flohmarkt ein voller Erfolg und wir haben €1595.65 an *Ärzte ohne Grenzen* spenden können!  

Wir sagen Danke an alle Käufer und viel Freude mit den neuen Sachen!

 

 

Kindern eine Chance

Es ist vollbracht. Wir haben gemeinsam €3568.52 für die Kinder in Uganda gesammelt!  Wir danken jeden einzelnen Spender für seinen Beitrag. 

Die Blockfabrik verdoppelt nochmals den gesamten Betrag auf €7137.04 

Das gesamte Geld kommt direkt in Uganda an und wird in den Bau eines neuen Schulgebäudes investiert.

 

Eine Schule für Uganda

Wir, Simon und Christian Götting, wollen uns für das erfolgreiche Bestehen der BLOCKFABRIK bedanken und etwas von unserem Erfolg teilen. Deshalb wollen wir anderen Menschen helfen, denen es weniger gut geht als uns.

Wir haben uns für die Organisation Kindern eine Chance mit dem Projekt eine "Schule für Uganda" entschieden, weil jedes Kind das Recht auf Bildung hat, denn Bildung ist unserer Meinung nach der Schlüssel für den Weg aus der Armut.

Wir möchten gemeinsam mit Eurer Hilfe ein Schulgebäude in Uganda bauen. Es sollen Klassenräume entstehen, Internatsgebäude für etwa 160 Kinder, eine Küche, Sanitäreinheiten und eine Bücherei. Ein Gebäude mit 3 Klassenräumen kostet etwa 12.000 Euro.

Eure Hilfe kommt zu 100% in Uganda an. Kein Spendeneuro wird für Verwaltung oder Spendenwerbung verwendet. 
Alle Beteiligen arbeiten ehrenamtlich für Kindern eine Chance.

Lasst uns gemeinsam etwas Bewirken und die Weihnachtszeit nutzen um anderen zu helfen!!

 

Erneuerbare Energie

Wir denken heute schon an morgen und sind seit 2018 auf Strom aus 100% erneuerbarer Energie umgestiegen.